Winterbaumaßnahmen für die „Waldrast“ eingeleitet

Um trotz der schwierigen Witterungen dieses Winters nicht in Zeitverzug zu geraten, wurden nun für die Baumaßnahme der „Waldrast“ in Mariabuchen Wintervorkehrungen getroffen.

In diesem Zusammenhang wird im Kellergeschoss eine Ölheizung installiert, die es auch bei niederen Temperaturen ermöglicht, die Kellergeschossdecke zu betonieren. So wird vermieden, dass der Beton zu schnell erkaltet und es zu Frostschäden kommt.



News vom 01. Februar 2011 / zurück